Apple M2 vs Apple M1

6. Juni 2022


Es ist soweit, Apple kündigt die 2. Runde Ihres eigenen SoC an. Die M2 Prozessor Familie verspricht mehr Leistung bei weniger Energieverbrauch.


Gefertigt mit 5 Nanometer Technologie der zweiten Generation, bringt der M2 die branchenführende Leistung pro Watt des M1 weiter voran – mit einer um 18 Prozent schnelleren CPU, einer um 35 Prozent leistungsstärkeren GPU und einer um 40 Prozent schnelleren Neural Engine. Er bietet ausserdem 50 Prozent mehr Speicherbandbreite als der M1 und bis zu 24 GB schnellen gemeinsamen Arbeitsspeicher Der M2 Chip bringt all das – zusammen mit neuen speziell entwickelten Technologien und höherer Effizienz – in das komplett neu entwickelte MacBook Air und das aktualisierte 13" MacBook Pro





Mehr Transistoren, mehr Arbeitsspeicher


Das System auf einem Chip-Design (SoC) des M2 wird mit verbesserter 5 Nanometer Technologie der zweiten Generation gefertigt und besteht aus 20 Milliarden Transistoren – 25 Prozent mehr als beim M1. Die zusätzlichen Transistoren verbessern Features im gesamten Chip, unter anderem den Speichercontroller, der 100 GB/s Bandbreite für den gemeinsamen Arbeitsspeicher liefert – 50 % mehr als beim M1. Und mit bis zu 24 GB schnellem gemeinsamen Arbeitsspeicher kann der M2 Chip noch grössere und komplexere Workloads verarbeiten.


Schnellere energieeffiziente Leistung


Die neue CPU bietet schnellere Performance-Kerne mit grösserem Cache. Gleichzeitig wurden die Effizienz-Kerne stark verbessert und liefern jetzt deutlich mehr Leistung. Zusammen führt das zu einer 18 Prozent höheren multithreaded Leistung als beim M1. So verarbeitet der M2 mühelos CPU intensive Aufgaben mit sehr geringem Energieverbrauch – etwa bei der Musikproduktion mit Effektebenen oder beim Hinzufügen komplexer Filter für Fotos.1 Verglichen mit dem neuesten 10-Core PC Laptop-Chip bietet die CPU im M2 fast die doppelte Leistung bei vergleichbarem Energieverbrauch. Der M2 liefert die Spitzen­leistung des PC-Chips bei nur einem Viertel des Energieverbrauchs. Verglichen mit dem neuesten 12-Core PC Laptop-Chip – der deutlich mehr Energie für eine Leistungssteigerung benötigt und dadurch in dickeren, heisseren und lauteren Systemen mit kürzerer Batterielaufzeit zu finden ist – liefert der M2 fast 90 Prozent der Spitzenleistung des 12-Core Chips bei gerade einmal einem Viertel des Energieverbrauchs.





Gegenüberstellung Apple M2 und M1 :

Apple M2

Apple M1

CPU

4 Performance-Kerne (16 MB L2-Cache)

4 Performance-Kerne (12 MB L2-Cache)

GPU

​Bis zu 10 Kerne (3,6 TFLOPs)

​Bis zu 8 Kerne (2,6 TFLOPs)

Neural Engine

16 Kerne (15,8 TOPS)

16 Kerne (11 TOPS)

RAM (Maximal)

​24 GB LPDDR5-6400 (100 GB/s)

​16 GB LPDDR4-4266 (68 GB/s)

Media Engine

​8K

4K

Transistoren

20 Milliarden

16 Milliarden

Herstellungsverfahren

​N5P

​N5

Stromverbrauch

​15W CPU + 15W GPU

15W CPU + 12W GPU


Hier die Gesamtübersicht des M2



14 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen