Dienstleistungen für die Sicherheit

Die 2. Hauptkategorie zeigt 11 Dienstleistungen betreffend IT-Sicherheit. Nachfolgend zeigen wir Ihnen mögliche Themen die Sie interessieren dürften. Zögern Sie nicht, kontaktieren Sie uns via Kontaktformular, Email oder rufen Sie uns einfach an. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Organisation der Benutzerdaten

 

Sind alle Arbeitsstationen so eingerichtet, dass die Homefolder zentral auf dem Server liegen, damit jeder Benutzer sich auf jedem Arbeitscomputer auf den Server anmelden kann? So haben Sie die Möglichkeit, bei Ausfall eines Arbeitsgerätes sofort zu reagieren und können damit die Ausfallzeiten Ihrer Mitarbeiter besser koordinieren.

AD.jpg

Datensicherheit

 

Wo liegen Ihre Daten? Ist es nicht so, dass Sie einen oder mehrere Server einsetzen die intern ihren Datenspeicher besitzen. Diese Datenspeicher sind idealerweise in einem Raid 5 Verbund angelegt, damit bei Ausfall einer Festplatte Ihre Daten bestehen bleiben. Was passiert nun aber, wenn ein Server den Dienst aufgiebt und Ihre Datenspeicher im Server nicht ausgebaut oder auf ein anderes System gewechselt werden können? Z.B. Ausfall des zentralen Datenbankservers Ihres CRM oder ERP Lösung. Wie bringen Sie bei Ausfall dieses zentralen Nervensystems auf einem anderen Server wieder zum Laufen. Hier fallen gross Ausfallzeiten und Kosten an.

Datensicherheit.jpg
 

Ausfallsicherheit

Wie sieht es aus, wenn eine Komponente in Ihrem Netzwerk den Dienst verweigert? Wie lange können Sie auf einen Ausfall Ihres Betriebes verzichten? Haben Sie Redundanzen eingebaut oder vertrauen Sie auf Ihren EDV Supporter und der Qualität Ihrer Komponenten? Ist Ihnen dabei bewusst dass bei Ausfall eines kritischen Teiles der Betrieb mehrere Tage ausfallen wird. Wie hoch ist dabei der Kostenfaktor? Werden solche Überlegungen im Vorfeld unternommen?

Ausfall.jpg
 

Backup

Wir gehen davon aus, dass Sie ein Backup besitzen. Die Frage die sich aber stellt ist, wie sieht es mit diesem Konzept aus. Eine einfache Frage stellt sich, was passiert, wenn ein Daten-Speicher oder Server ausfällt und Sie dabei eine neue Hardware in Ihr Netzwerk einbauen müssen. Besitzen Sie "nur" ein Daten-Backup oder besitzen Sie auch ein Systembackup, um bei Ausfällen, ganze Systeme wieder herzustellen? Wie sieht dabei Ihre Strategie aus? Was passiert bei Feuer? Werden diese Backups extern gelagert, damit bei Brand / Löschwasser Ihr Betrieb an einem anderen Standort in kürzester Zeit neu Auf-gebaut werden kann? Und eine wichtige Frage die sich stellt; wie lösen Sie die Rechtlichen Aspekte? Geschäftsdaten müssen 10 Jahre aufbewahrt werden. Ist dies bei Ihrem Backupkonzept gewährleistet, dass Sie während dieser gesamten Zeit auf Ihr Backup uneingeschränkt zugreifen können? Denken Sie dabei an die Technologiesprünge der Hardware oder Sofware-Lösungen

Backup.jpg

Internet Sicherheit

 

Wie bin aus dem Internet geschützt? Setze ich nur eine einfache FireWall ein und bin dadurch aus dem Internet geschützt? Welche Mitarbeiter dürfen von aussen auf meine Daten zugreifen? Gibt es aus dem Internet eine Admin Console auf meinen FireWall, wird die FireWall regelmässig mit den neusten Software Updates versehen? Wer prüft den Schutz auf meine Netzwerkinftrastruktur?

FireWall.jpg

Externer Datenzugriff / VPN

 

Gibt es Mitarbeiter oder Vorgesetzte die von aussen auf gewisse Daten zugreifen sollten / müssen, damit diese Mitarbeiter ihre Arbeiten besser bewerkstelligen können? Wie sieht es dabei mit diesem externen Zugriff bezüglich der Sicherheit aus? Wie transparent sind dabei diese Zugriffe. Können externe Mitarbeiter auf alle Daten schauen? Wie schnell ist dabei Ihr Internetzugriff? Mit einer geschützten VPN können Sie mit extrem hoher Sicherheit auf ihr eigenes Netzwerk zugreifen, egal ob mit Windows, Macintosh, iPad oder iPhone.

VPN.jpg
 

Datenredundanz

Wenn Sie zum vorherigen Thema (Datensicherheit) diese Überlegungen gemacht haben folgt automatisch dieser nächste Schritt. Wäre es nicht sinnvoller Ihre zentrale Daten auf externe Raid Systeme abzulegen? Hier werden all Ihre Daten auf ein in sich reduntantes System abgelegt. Aber auch hier besteht die Gefahr eine Ausfalles. Der Schwachpunkt liegt an der Anbindung des Raidsystemes an Ihre Server (Schnittstellen). Dabei gibt es zu beachten, dass bei zeitkritischen Systemen die Redundanz der Raid-Systeme untereinander gewährleistet werden muss.

Datenredundanz.jpg
 

Zentrale Datenablage

Wo liegen meine Geschäftsdaten, und wer soll alles darauf zugreifen, mit welchen Plattformen will man auf die Daten zugreifen? Computer PC/Mac oder iPad/iPhone. Welche Sicherheitsmechanismnen müssen berücksichtigt werden. Einfacher Passwortschutz, Single Sign on mit Kerberos? Mit welchen Protokollen möchte ich arbeiten, z.B. AFP, SMB, Http, WebDav

Fileserver.png
 

Mobile Daten

Ist in Ihrer Unternehmnung ein Opendirectory / Aktivdirectory realisiert? Können z.B. Notebook Benutzter Ihre persönlichen Daten mit nach Hause nehmen, z.B. Aussendienstmitarbeiter, Vorgesetzte, Manager? Hier geht es darum, dass Sie während den Arbeitszeiten mit ihrem persönlichen Gerät im Firmen-Netzwerk arbeiten und am Abend vor dem nach Hause gehen, alle Daten von der Arbeitsstation auf den Server synchronisert werden.

Mobile_Daten.jpg
 

Cloud / Datenzenter

Die Grundfrage die sich hier stellt, wie weit möchte ich meine Daten einer externen Stelle anvertrauen. Gibt es nicht sensitive Daten die anstelle auf teuren eigenen Lösungen nicht einfacher in externe Cloud-Systeme abgelegt werden können? Wie können Daten einfach im Internet ausgetauscht werden. Dabei ist zu beachten, wie grosse Dateien im Internet verschoben werden.

Cloud.jpg
 

Kompatibilitäts-Check

Ist Ihre EDV zeitgemäss? Die Frage die sich hier stellt ist mit welchen Betriebssystemversionen (Alter) tätigen Sie Ihren alltäglichen Workflow? Ist es nicht eher so, dass Sie einmal oder auch mehrere Male eine grosse Investition getätigt haben, dann aber die Update vernachlässigt haben? Wie sieht es aus, wenn Ihre Firma wächst und Sie neue Arbeitsgeräte benötigen die nur noch mit den neusten Betriebssystemen arbeiten? Können Sie dann diese Arbeitsstationen einfach in ihre bestehende Infrastriuktur ntegrieren? Sind Anpassungen notwendig? Oder muss zuerst die Server Struktur updatet werden?

Finder.jpg